[TECHNEWS] XTend/SAC Kupplungen

Für den Austausch einer XTend Kupplung ist in jedem Fall ein Spezialwerkzeug zu verwenden.

Bei der Demontage ist zu beachten, dass der Gehäuseanschlag vom Kupplungsgehäuse abhebt. Sollte er nicht gelöst sein, wird beim Ausbau der Verstellmechanismus ausgelöst, sodass eine Rückstellung nicht mehr möglich ist. Da der Belagverschleiß mechanisch in der Druckplatte gespeichert wird, ist nur der Wiedereinbau der bereits gelaufenen Einheit (Druckplatte und Scheibe) möglich. Wird eine neue Kupplungsscheibe benötigt, muss auch die Druckplatte erneuert werden. Da sich der Ausgleichsmechanismus der bereits gelaufenen Druckplatte nicht zurückstellen lässt, würde die Kupplung nicht trennen.

[Quelle: ZF Sachs Aftermarket]

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.